davor                                                    Event Übersicht                                                    danach

Sa, 08. 04. 2017 - Bo Candy & His Broken Hearts | Shut Up Club | Dave From Hollywood (ch)

Bo Candy & His Broken Hearts (Rhythm & Blues / Country & Folk aus Oslip)

Manchmal wird man zur Einfachheit geradezu gezwungen: „These are the days I claim my rifle!“ schreit da einer im Song des herrlich renitenten und sich rückwärts zur Pubertät vorarbeitenden Trios Bo Candy & the Broken Hearts. Hat sich Bo Candys alter ego – der Burgenländische Allrounder (u.a. Charmant Rouge, Songs of Claire Madison) und Produzent (Ja, Panik; Garish) – Thomas Pronai mit der famosen Beautiful Kantine Band von 1999 bis 2008 noch mit melodiesüchtigen Surfgitarren und schlagereskem Rock’n’Roll in Mädchenherzen geschmeichelt, weht nun hörbar ein anderer Wind. Vorgetragen mit nervöser Verve und atemberaubendem Stop-and-Go wird bei diesem räudigen Up-Tempo-Blues-Rock-Bastard schnell klar, worum es hier geht: Aufstand im Kaktusgarten!
Mit Ivo Thomann (Across the Delta) und Patrick Stürböth (The Staggers, Pat S Syndicate) hat sich Thomas Pronai Combatanten ins Boot geholt, die dafür sorgen, dass beharrlich an der musikalischen Ausweitung der Kampfzone gearbeitet wird. So subtil wie bestechend arbeiten Thomann und Stürböth an Schlagzeug, Gitarre und Orgel, dass nie das Gefühl von eingeschliffenen Genremustern aufkommt. Im Gegenteil: Erstaunlich stilsicher entfaltet sich hier eine Breite, in der diabolisch mäandernde Bluesmonster ebenso ihren Platz finden, wie einer treibenden Kuhglocke hinterher hechelnde Orgelpfeifen oder flötende Schunkeleien im 6/8-Takt. Wer an dieser Stelle an John Spencer und dessen neue Vagabundenpartie Heavy Trash denkt, der liegt nicht ganz falsch, wird doch bei Bo Candy & the Broken Hearts in bester Manier ebenso lautstark gelitten wie flüsternd dem Wahnsinn Vorschub geleistet: Der himmelwärts gerichtete Ruf nach „Mercy!“ ist aber nur von kurzer Dauer. Erlösung findet ja auch in etwas tiefer liegenden Regionen statt. Bo Candy & the Broken Hearts können ein Lied davon singen."

Support:

 

Shut Up Club (Rock´n´Roll aus Wr. Neustadt)

3 Dudes, just Rock n Roll. Shut Up Club bringen Einflüsse aus Blues Rock und Garage Rock zusammen. Wenn man sie in eine Schublade stecken müsste, würden sie sich mit Whiskey und ein paar Bier bei Künstlern wie The Black Keys, Rival Sons und The Raconteurs recht wohl fühlen.

 

 

 

Dave From Hollywood (Rock´n´Roll aus Bern)

 

 

Beginn: 20:00 Eintritt: 8,00 / Mitglied 5,00
Event auf Facebook: https://www.facebook.com/events/1405648576133020/

Login

Login form protected by Login LockDown.


Lost your password?