davor                                                    Event Übersicht                                                    danach

Sa, 24. 03. 2018 - James Choice & the Bad Decisions | Biscuits | Philiam Shakesbeat

Active Scene präsentiert:

James Choice & the Bad Decisions (Indiepop, Punk aus Wien, “The Something In Nothing” pre- Release show)

James Choice & the Bad Decisions aus Wien bringen im Mai Ihr erstes Album "The Something In Nothing" heraus.  Im Triebwerk habt ihr am 24.03. exklusiv die Möglichkeit vorab die Platte live zu hören. Musikalisch bewegen sie sich mit Hilfe ausgetüftelter Melodien und herzlicher Rhythmen hin und her. In Verbindung mit der herausragenden Stimme von James Choice entsteht so ein liebevoll, melancholisches Klangbild. Atmosphärischer IndiePop-Punk, den das Leben nicht oft schreibt!
„Let your heart be a compass, and your guts set the sails.“

Biscuits (Alternative, Indiepop aus Wiener Neustadt)

drei junge MusikerInnen aus Österreich, vereinen in ihrer Musik Präzision und Gefühl. Ihre Einflüsse stammen von Genres wie Indie, Singer-Songwriter und Rock – kombiniert mit den individuellen musikalischen Ideen jedes Mitgliedes ergibt sich der unverkennbare „Biscuits-Sound“.

Hohe Spannung entsteht durch den fließenden Wechsel zwischen ruhigen und energiegeladenen Passagen. Das Spiel mit den Klangfarben und Rhythmen, der abwechselnden Instrumentierung und den träumerischen Harmonien erzeugt Musik, die man nicht nur hören, sondern auch fühlen kann.

 

 

Philiam Shakesbeat (Hip Hop aus Wien)

Wie ferngesteuert tummeln sich die Menschen in europäischen Großstädten, bestrebt nach Selbstverwirklichung und getrieben vom Zwang sich vom eigenen Umfeld abzuheben, sei dies durch Eigenprofilierung via sozialen Medien, dem Kultivieren des Rufes mit Hilfe von vorgegebenen Statussymbolen und dem Ersticken der Individualität zugunsten des individuell erscheinenden Mainstreams. In einer Welt, in der sich Gesellschaften sich durch Unterschiede erzwungen abgrenzen versucht, hat sich das Projekt „Philiam Shakesbeat“ zum Ziel gesetzt, diese Missstände einerseits zu reflektieren, andererseits nach dem roten Faden zu suchen, welcher uns als Gesellschaft vereint, anstatt kleinkariert die Unterschiede herauszupicken.
Musikalisch angetrieben durch moderne Klänge des urbanen Lebensraums beschäftigt sich „Philiam Shakesbeat“ textlich mit den Irrwegen hin zum Glück. Dabei nimmt Shakesbeat die ZuhörerInnen mit auf eine Reise auf der Suche nach Erfüllung, verliert sich in der Enttäuschung des Moments und findet sich letztlich beim Ursprung jeder positiven und negativen Emotion – bei sich selbst.

Listening: https://www.youtube.com/watch?v=ePV5W84rrKs

Beginn: 20:00 Eintritt: AK: EUR 8,-
Event auf Facebook: https://www.facebook.com/events/155137261933897/

Login

Lost your password?