News-Übersicht                                                                                                                      

„ICH MÖCHTE JEMAND SEIN“

Beim Projekt „Gedankenwelten | Weltgedanken“ trafen im Triebwerk Wiener Neustadt Lehrlinge aus Österreich und junge Asylsuchende aus Afghanistan aufeinander. Sie haben gemeinsam gekocht, geredet, Fußball gespielt und diese Begegnungen wurden in einem Buch dokumentiert.

Katrin, Kahleqdad, Johannes, Khaled, Nicole, Hassan, David, Zabihullah, Fabian und Habib haben sich im Frühjahr 2015 kennenglernt. Die einen sind Berufsschüler_innen aus der Landesberufsschule Neunkirchen und die anderen junge Asylsuchende aus Afghanistan, die im Haus Sarah in Neudörfl wohnen. Sie verbrachten auf Einladung des Triebwerks gemeinsame Nachmittage.

Das Projekt im Rahmen des Viertelfestivals 2015 im Industrieviertel war eine Art Experiment, verrät Projektleiter Conrad Heßler: „Als Ort der Begegnung wollten wir es jungen Menschen, die in ihren alltäglichen Lebenswelten sonst nicht aufeinandertreffen, zusammenbringen. Entstanden ist dabei eine eindrucksvolle Dokumentation, die zeigt wie schnell scheinbare Unterschiede und Vorurteile vergessen sind, wenn man einfach mal miteinander redet.“

Die gemeinsamen Nachmittage wurden von den beiden Künstlerinnen Birte Brudermann und Clara Peterlik begleitet und dokumentiert: „Die Lehrlinge waren überrascht – sie hätten sich die Flüchtlinge völlig „anders“ vorgestellt: Nicht so glücklich, nicht so heiter und nicht so „normal“ angezogen. Als die Berufsschüler_innen dann mit „Servas“ und in ostösterreichisch gefärbtem Dialekt begrüßt werden, sind sie wirklich baff. Auch als die Flüchtlinge das afghanische Reisgericht Kabuli Palaw kochen, kommt es den Berufsschüler_innen fast zu normal vor. Wieso wird das Bild der Andersartigkeit dann so stark konstruiert und verbreitet, dass wir im Endeffekt von Normalität überrascht und sogar enttäuscht sind?“

Ende Juni wurde schließlich das Buch mit all den Geschichten, Gedanken, Interviews und Fotos der Begegnungen im Triebwerk präsentiert. Das Buch gibt es gegen eine freie Spende direkt im Triebwerk.

Fotos von der Präsentation

 

Buch katrin habib nicole hassan wrn27sch-triebwerk-3sp EinProjektdesVFNO-Logo_2015_RGB_Rot

Login

Login form protected by Login LockDown.


Lost your password?