davor                                                    Event Übersicht                                                    danach

Fr, 30. 11. 2018 - 1 Jahr „die Klette“ – live: Rob Moir (can), Chris Magerl, Filiah

 

 

Rob Moir (Singer/Songwriter aus Toronto, Kanada)

Kanada’s most touring artist ROB MOIR bringt mit seiner dritten Veröffentlichung SOLO RECORD endlich das Album auf den Markt, das die Lücke zwischen seinen schweißtreibenden Liveshows und den Wohlklängen einer kunstvollen Studioproduktion schließt.

Auf das Wesentliche reduziert, um an entscheidender Stelle das gewisse Mehr an Sound und Instrumentarium hinzuzufügen.

Neben seinen Texten, die überaus lesenswert, wortgewandt und bisweilen humoristisch die Widrigkeiten des Lebens beschreiben, ist es seine beeindruckende Stimme, die die Songs trägt und jeden Song zu einer sehr persönlichen Angelegenheit macht. Vielleicht um ihn dann musikalisch zwischen Wilco, Springsteen und Billy Bragg ins Plattenregal zu sortieren.

Die erste Single “Sometimes You Gotta Go“ in der er einer jüngeren Version seiner Selbst versichert, dass es durchaus richtig ist seiner Passion zu folgen und gegen alle Schwierigkeiten an der eigenen Version vom erfüllten Traum zu arbeiten, bringt die Einstellung des Songwriters auf den Punkt.

Permanent auf Tour, hält er alle Fäden seines Schaffens in der eigenen Hand und baut so kontinuierlich einen größer werdenden Fankreis auf, ohne sich dabei zu verbiegen oder ungewollte Konzessionen machen zu müssen.

Seit der Veröffentlichung seines Debüt Albums „Places To Die“(2013) und dem nachfolgenden “Adventure Handbook“(2015), welches ihn (bandunterstützt) klanglich schon in die heutige Richtung führte, hat Rob Moir unermüdlich in Australien, Canada, Europa und Japan gespielt, teilte sich die Bühne unter anderem mit Neko Case, The Frightened Rabbit, Frank Turner und The White Buffalo und ruht sich doch nicht auf seinem Polster aus mehreren hundert Shows aus. O-Ton: I’m making fans the old fashioned way – I play live!

Chris Magerl (Singer/Songwriter aus Graz)

Nach Jahren in diversen Bands, zahlreichen erfolgreichen Veröffentlichungen und Touren durch Europa und Kanada erschien mit A New Season 2008 das erste Soloalbum von Chris Magerl. Mit diesem Tonträger begann für den Grazer ein neues Kapitel, das des Solomusikers und Singer/Songwriters. Seither war Chris Magerl nicht nur immer wieder quer durch Europa unterwegs sondern veröffentlichte noch weitere Alben. Grund genug dieses 10 Jahre Jubiläum heuer gebührend zu feiern.

 

 

 

Filiah -  (Singer/Songwriterin aus Wien)

Derzeit arbeitet sie an ihrer Debut-EP, welche im Laufe nächsten Jahres erscheinen soll. In ihrer Musik sowohl als auch in ihrer Lyrik steht Ehrlichkeit im Vordergrund, regt zum Nachdenken an und kann einen Raum in Stille versetzen. Man kann ihre Musik unter dem Genre ‚Electronic Folk Pop‘ einordnen- eine Kombination aus organischem Songwriting und elektronischer Musik. Am 30. November wird sie ihre Songs akustisch auf Gitarre und Ukulele im Triebwerk vorstellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos, die im Zuge der Veranstaltungen im Jugend und Kulturhaus Triebwerk angefertigt werden, werden von uns zum Zwecke der Veranstaltungsdokumentation sowie für Öffentlichkeitsarbeit gespeichert und in internen und externen Medien verwendet.

Im Rahmen der Bestimmungen der DSGVO hat jede_r das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung der Fotos.

Unsere Datenschutzrichtlinie entnehmen Sie bitte unserer Homepage https://jugendundkultur.at/kontakt/datenschutzrichtlinie/

Beginn: 20:00 Eintritt: Freie Spende
Event auf Facebook: https://www.facebook.com/events/245188169683205/

Login

Lost your password?