davor                                                    Event Übersicht                                                    danach

Mi, 20. 06. 2018 - Nionde Plågan (swe) | Tengil (swe) | Hiëna | Hauna

Nionde Plågan (Punk | Metal | Screamo aus Jönköping, Schweden)Zum ersten mal im Triebwerk ist auch diese großartige Truppe am Start die beim letzten Mal einige Mäuler offen stehen haben lassen.
Hier wirds etwas härter und vertrackter: Punk, Screamo und Post Hardcore werden zusammengemixt und hauen ordentlich drauf. Neue Songs auch dabei. Das wird laut und sehr gut!

Tengil (Posthardcore aus Borås, Schweden) Die Meister des quasi-symphonic Post Hardcore sind zu Gast bei uns, mit im Gepäck haben sie die neue auf Prophecy Productions erschienene Platte "shouldhavebeens" - weltweit überhäufen sich die Kritiken um dieses besondere Werk, das schon jetzt als eines der besten Alben 2018 gehandelt wird.
Schön sie nach ihrer gerade absolvierten Japan-Tour hier begrüßen zu dürfen. Gänsehaut garantiert!

Hiëna (D-Beat | Crust | Hardcore aus der Umgebung)  HIËNA ist eine vierköpfige Crust, HC, D-Beat Formation aus Österreich.
Im Mai 2017  haben sie nach 10-jährigem Bestehen und 5 Tonträgern die Auflösung – ihrer vorherigen Band – bekanntgegeben.
Der Name der aufgelösten Kapelle wird – wie von HIËNA gewünscht – nicht genannt und tut auch nichts zur Sache. Sie haben diese Türe geschlossen und eine Neue geöffnet.
Keine musikalischen Vergleiche, keine Vorschusslorbeeren, Musik von Personen loslösen, also starting from scratch, das ist ihre Devise!

Hauna (Punk | Metal | Hardcore aus Wien)Seit Sommer 2017 nun offiziell ein Trio.
Aus diesem neuen, erstärkten Gefühl wurde der Kurs ein wenig gewechselt, die Musik ist ganz klar zugänglicher, strukturierter und trotzdem nicht weniger dunkel.
Angeschwärzter Post-Hardcore könnte Mensch dazu sagen.
Mit 5 Songs gings im Februar ins S.t.r.e.s.s. Studio Graz, gemeinsam mit Zock von ASTPAI und Petrol Girls, einen Menschen den wir sowohl musikalisch als auch menschlich sehr schätzen. "Leave me behind" ist genau das geworden was Hauna im Moment gut beschreibt und die neue Richtung wunderbar zusammenfasst. Wir sind sehr stolz auf das Ergebnis und freuen uns diesen Abend mit euch und den feinen tourenden Bands zu teilen!

Harte Töne im Triebwerk!

Beginn: 19:00 Eintritt: Freie Spende

Login

Lost your password?