Wir suchen für das Triebwerk eine*n Praktikant*in im Bereich Event- und Kulturmanagement sowie Medien- und Kulturvermittlung

Der Verein Jugend & Kultur schreibt für das Jugend- und Kulturhaus Triebwerk am alten Schlachthof Wiener Neustadt ein Praktikum für mindestens 3 Monate aus.

Du arbeitest im täglichen Kulturbetrieb mit und bist von der Programmplanung bis zur –Umsetzung im Einsatz. Du unterstützt das Triebwerk-Team bei der Kommunikationsarbeit, bei der Betreuung des Live-Clubs und des Medienlabors. Außerdem kannst du an eigenen Veranstaltungs- und Medienformaten tüfteln und diese auch umsetzen.

Für Deine Unterstützung erhältst du ein Taschengeld. Praktikumsbeginn: September 2022

Interesse? Dann schick uns deine Bewerbung jetzt an conrad.hessler@triebwerk.co.at

Harry legt sich für dich ins Zeug

Jazz im Triebwerk? Das gab es noch nie.

Das Jugend- und Kulturhaus Triebwerk steht bekanntlich für viele Genres – Punk, Rock, HipHop, Indie und vieles mehr. Ab 6. August 2022 wird auch dem Jazz eine Bühne gegeben. Mit drei Konzerten hält dieses Genre bei muckeliger Jazz-Club-Atmosphäre Einzug am Alten Schlachthof. Auf der Bühne: junge Talente aus Wiener Neustadt.

Angeregt wurde die neue Event-Reihe vom Unternehmensberater Andreas Fleschurz, der selbst als junger Musiker erste Erfahrungen auf der Triebwerk-Bühne gesammelt hat. Heute unterstützt er das Kulturhaus und sponsert den neuen Jazz-Club: „Mir sind ein breites kulturelles Angebot und frische Impulse für die junge Szene wichtig, darum freue ich mich sehr, den Triebwerk Jazz-Club unterstützen zu können.“

Das Triebwerk bei seiner Arbeit für die junge Szene unterstützen kann übrigens jede*r! Mäzene, Sponsoren, kleine und großen Spenden halten den Betrieb am alten Schlachthof am Laufen. Auch eine Mitgliedschaft im Verein hilft – alle Infos dazu online: https://triebwerk.co.at/support/

TRIEBWERK JAZZ-CLUB 2022 – die Termine:

-        Samstag, 6. August 2022 - JOE GATSCH TRIO

-        Samstag, 8. Oktober 2022 – FLUGMANGO

-        Samstag, 12. November 2022 - SCHWALBEN IN SCHWEBE

Einlass: 20 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr, AK: € 10,-

Live in concert: JOE GATSCH TRIO

Samstag, 6. August 2022, Einlass: 20 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr, AK: € 10,-

Das Joe Gatsch-Trio ist eine Jazz Formation die von den Musikern Joe Gatsch (Gitarre), David Taferner (Drums) und Laurin Reichner (Bass) gegründet wurde. Alle Instrumentalisten sind gleichzeitig Studenten am Joseph-Haydn-Konservatorium, wo sie sich kennengelernt und zum ersten Mal miteinander musiziert haben.

Joe Gatsch, gebürtiger Salzburger, kommt ursprünglich aus dem Metal/Rock Bereich und hat sich seit ein paar Jahren auch dem Jazz verschrieben. Nicht nur seine technische Finesse, auch sein großes Jazz Repertoire und spielerisches Gefühl zeichnen ihn aus. David Taferner, gebürtig aus der Steiermark, ist bekannt für seinen großen Erfahrungswert in der Musikwelt und seine Fähigkeit in unterschiedlichen Stilen zu brillieren. Laurin Reichner, gebürtiger Wiener Neustädter, spielt hauptsächlich Gitarre - in dieser Band allerdings Bass. Seine stilistische Vielfalt reicht von Pop/Rock über Jazz, Funk und Fusion.

Live in concert: FLUGMANGO

Samstag, 8. Oktober 2022, Einlass: 20 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr, AK: € 10,-

Zwischen Rock, Oldies und Jazz bewegt sich die Band „Flugmango“ der vier BORG Schüler*innen des Musikschwerpunkts Wiener Neustadt. Die junge Band hat Evergreens im Programm die deutlich älter sind als die Bandmitglieder und lässt sich von Jazz, R&B und Funk inspirieren.

Live in concert: SCHWALBEN IN SCHWEBE

Samstag, 12. November 2022, Einlass: 20 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr, AK: € 10,-

Das Duo „Schwalben in Schwebe“, bestehend aus Natascha (Saxophon, Gesang) und David Friedrich Hecher (E-Gitarrre), ist musikalisch im Bereich des Jazz eingenistet und wagt es auch, Ausflüge in andere Regionen von Popgenres durch eigene Arrangements und Kompositionen zu unternehmen. Wie bei Oscar Wilde’s „Happy Prince“ der Schwalbe eine Symbolik der Nächstenliebe zuteil wurde und sie auch im antiken Ägypten der Gottheit des Lichts geweiht war, so soll auch mit diesem Duo durch die Musik die Seele in Schwebe versetzt und mit Licht erfüllt werden.

Bereits zum zweiten Mal verwandelte sich am vergangenen Samstag der Alte Schlachthof in einen Skaterpark der Extraklasse. Schon im Jahr 2019 veranstaltete das Jugend- und Kulturhaus Triebwerk einen Tag ganz im Zeichen des Skateboards. Corona-bedingt sollte es jedoch drei Jahre dauern bis wieder ein Skate-Day stattfinden konnte.

Triebwerk-Booker Harry Steiner: "Die Skater-Szene in Neustadt und Umgebung ist größer als man glaubt. Nachdem es in Relation dazu recht wenige Skate-Parks in der Nähe gibt, wollten wir Jugendlichen, aber auch Erwachsenen dieses Angebot unbedingt wieder zur Verfügung stellen." Und das mit Erfolg: über 100 Leute besuchten an diesem Tag den Skate-Park am Alten Schlachthof.

Neben diversen Ramps und Obstacles begeisterten in diesem Jahr die Verkaufsstände mit exklusiven Skate-Artikeln vom Slater-Shop ADED und die Expertise von Uwe Ballon und seinem Team von Skate4Fun. Auch die Kleinsten kamen auf ihre Kosten und konnten beim Anfänger-Workshop erste "Skate-Skills" erlernen. Ein "Game of Skate" mit Moderator "Josi" krönte den Tag, wobei Adrian Kögler mit dem ersten Platz nach Hause ging. Die Bands "Ray.s" und "Made of Ace" rockten bei der "After-Skate-Party" im Triebwerk die Bühne und bildeten einen gelungenen Abschluss des Tages.

Lehrer*innen und Schüler*innen waren in der letzten Schulwoche begeistert vom halbtägigen Planspiel im Wiener Neustädter Kulturhaus Triebwerk, bei dem Jugendliche selbst ein Event auf die Bühne brachten, Poster dazu gestalteten und selbst via Podcast und Video darüber berichten konnten.

Über 60 Schüler*innen machten in der letzten Schulwoche eine Exkursion in das Jugend- und Kulturhaus Triebwerk. Nicht nur um den Live-Club und das Medienlabor dort kennenzulernen, sondern um das alles auch gleich selbst auszuprobieren.

„Das besondere bei dem Planspiel ist, dass jede*r Jugendliche sich einen Job aussuchen kann, der ihm oder ihr taugt“, erklärt Triebwerk-Leiter Conrad Heßler, „wer mal auf der Bühne stehen mag oder z.B. die Lichttechnik bedienen will, macht das einfach in der Show-Gruppe, wer gerne Videos, Fotos und Interviews ausprobieren will, findet seinen oder ihren Platz in der Mediengruppe“. Und dann wird drei Stunden intensiv gearbeitet.

Hintergrund: Begeisterung für Kultur und Medienkompetenz

Am Ende nehmen die Klassen selbstgestaltete Poster, einen eigenen Podcast und einen Videobeitrag mit nach Hause. Und zum Abschluss gibt es sogar ein echtes Mini-Event auf der Triebwerk-Bühne. „Wir wollen damit junge Menschen für Kultur begeistern, sie motivieren selbst aktiv zu werden und gleichzeitig auch die Medienkompetenz fördern“, erklärt Heßler die Hintergründe zu dem Planspiel.

Exkursionen für Jugendgruppen können ab sofort gebucht werden

Das Feedback bei den ersten Exkursionen war überwältigend. Leider konnten nicht alle Schulen einen Termin in der letzten Schulwoche ergattern. Aber Fortsetzung folgt im Herbst. Marie Hanakamp, Ansprechpartnerin für Schulen im Triebwerk: „Das Planspiel für Jugendgruppen, bzw. Exkursionen ins Triebwerk  können bei uns das ganze Jahr gebucht werden und sind kostenlos.“ Terminanfragen an: marie@triebwerk.co.at oder telefonisch unter 069911180660.

Wir haben natürlich auch im Sommer geöffnet. Ein buntes Programm wartet auf euch! Vom Barfuß im Kopf Improtheater über den famosen Skate-Day samt Afterparty bis hin zum Mach Krach Sommerfest. Rap und Hip Hop auf der Gartenbühne gibt es beim Hotbox Productions Sommerabend und auch Open-Air Kino steht am Programm. Und - echt wahr - wir starten jetzt auch eine Jazz-Reihe mit jungen Neustädter Musiker*innen! Wir sehen uns hoffentlich diesen Sommer am Alten Schlachthof!

Montag, 4. Juli 2022 @Triebwerk: Impro Theater – die Show
Jeden Montag wird für genau diesen Moment geprobt. Die Impro-Show im Triebwerk findet jeden ersten Montag im Monat statt. Genießt mit uns den Impro-Abend im April in Wiener Neustadt! Blendet für zwei Stunden alles aus und habt mit uns Freude an Szenen und Geschichten, die wir vor euren Augen erfinden.  

Samstag, 9. Juli 2022 @Triebwerk: Skate-Day & After Skate Party mit  Deadends/Ray.s/Maid of Ace
Das Triebwerk lädt zum zweiten Skate-Day. Nach dem großen Erfolg 2019 wird heuer der Alte Schlachthof wieder zum Wunderland für Skater*innen. Neben diversen Ramps und Obstacles wird es auch ein „Game of Skate“ geben. Schon um 14:00 sind Anfänger*innen jeden Alters dazu eingeladen mit „Skate4Fun“ das Skateboarden einfach auszuprobieren. Ab 16:00 können die Rampen frei genutzt werden und um 17:00 Uhr ist dann der Contest. Im Anschluss, ab 20 Uhr, gibt es auch noch ein Konzert im Triebwerk mit „Deadends“ aus Graz, der Neustädter Band „Ray.s“ und „Maid of Ace“.  

TICKETS gibt's hier.

Samstag, 16. Juli 2022 @Triebwerk: Mach Krach im Triebwerk!
MACH KRACH Sommerfest im Triebwerk!Ein musikalischer Abend mit großartigen Beiträgen der Mach Krach! Family. Mit dabei ist auch wieder die super-lustige Impro-Theater Gruppe "Barfuss im Kopf".  

Freitag, 22. Juli 2022 @Triebwerk: HOTBOX Productions Sommerabend im Triebwerk!
Die Hotbox lädt zu einem Sommerabend im Triebwerk. Die 22-jährigen Jungs Nosi, Deadeye und MC Waked aus Wiener Neustadt, spielen eine Mischung aus Rap, Pop und Hip-Hop und präsentieren an diesem Abend bereits bekannte, aber auch noch unveröffentlichte Songs, um einen Vorgeschmack auf bevorstehende Releases zu geben. Sie treten mit ihrer eigenen Band auf und wollen dem Summer Breeze aus 2020 eine Fortsetzung geben.   

Samstag, 23. Juli 2022 @Triebwerk: Wohnzimmer Open Air Kino – Große Freiheit
Am 23. Juli 2022 zeigt das Wohnzimmerkino den in Cannes ausgezeichneten Spielfilm „Große Freiheit“ von Sebastian Meise. Der Film erzählt die Geschichte von Hans, der 1945 vom Konzentrationslager direkt ins Gefängnis wandert, weil er homosexuell ist und Paragraf 175 sexuelle Handlungen zwischen Männer bis in die 1970er Jahre hinein verbietet. Im Gefängnis lernt Hans Viktor kennen, der ihn und seine Sexualität verabscheut. Doch Jahre später treffen sie sich bei einem weiteren Knastaufenthalt wieder und zwischen den beiden Männer entspinnt sich eine tiefe Freundschaft. In den beiden Hauptrollen brillieren Franz Rogowski und Georg Friedrich. Bei freiem Eintritt freuen sich die FilTa Filmtage und das Triebwerk Wiener Neustadt auf diese sommerliche Ausgabe des Wohnzimmerkinos open air unter Sternenhimmel.  

Freitag, 29. Juli 2022 @Triebwerk: Young & Queer Stammtisch
Stammtisch für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 und 23 Jahren. Ein Safe-Space für alle, die sich der LGBTIQA+ Community zugehörig fühlen. Zum Plaudern & neue Leute kennenlernen. Mit gratis Snacks, Getränken & gemütlicher Atmosphäre. Jeden letzten Freitag im Monat.  

Samstag, 6. August 2022 @Triebwerk: Jazz Club mit dem Gatsch Trio
Das Joe Gatsch-Trio ist eine Jazz Formation die von den Musikern Joe Gatsch (Gitarre), David Taferner (Drums) und Laurin Reichner (Bass) gegründet wurde. Alle Instrumentalisten sind gleichzeitig Studenten am Joseph- Haydn-Konservatorium wo sie sich kennengelernt und zum ersten Mal miteinander musiziert haben. Joe Gatsch, gebürtiger Salzburger, kommt ursprünglich aus dem Metal/Rock Bereich und hat sich seit ein paar Jahren auch dem Jazz verschrieben. Nicht nur seine technische Finesse, auch sein großes Jazz Repertoire und spielerisches Gefühl zeichnen ihn aus. David Taferner, gebürtig aus der Steiermark, ist bekannt für seinen großen Erfahrungswert in der Musikwelt und seine Fähigkeit in unterschiedlichen Stilen zu brillieren. Laurin Reichner, gebürtiger Wiener Neustädter, spielt hauptsächlich Gitarre - in dieser Band allerdings Bass. Seine stilistische Vielfalt reicht von Pop/Rock über Jazz, Funk und Fusion.  

Dienstag, 9. August 2022 @Triebwerk: Live in concert: Direct Hit (us)/Combat Beach
Direct Hit: Direct Hit ist eine 2007 in Milwaukee gegründete Punkrockband, die derzeit bei Fat Wreck Chords unter Vertrag steht. Sie sind bekannt für ihren vielseitigen Katalog mit mehreren Konzeptalben und ihre Songs reichen von knallhartem Hardcore und elektronischem Rock bis hin zum Midwestern Pop-Punk. Dies wird Direct Hits erste Tournee in Europa seit 2015 sein, mit geplanten Auftritten beim Xtreme Fest, Brakrock Ecofest, Punk Rock Holiday, Tells Bells Festival und mehr, die noch bekannt gegeben werden. 
Combat Beach:  Nach einer Jugend als Bassist in diversen Punk- und Hardcore-Bands hat Moritz alias Combat Beach den kreativen Kompromiss satt und fängt an, selbst Songs zu schreiben. Wie eine Art musikalisches Tagebuch verpackt er dabei seine Gefühlswelt in kurze, catchy Nummern und bedient sich je nach Stimmungslage bei Pop, Punk, Indie oder Emo.   

TICKETS gibt's hier.

Samstag, 20. August 2022 @Triebwerk: Wohnzimmer Open Air Kino – Filmbekanntgabe im Juli
Am 20. August 2022 wird es ein weiteres Open Air Kino unter dem Namen Wohnzimmerkino geben. Wie bereits im Juli dürfen wir auch im August gemeinsam mit FilTa Filmtagen euch zum Film schauen im Garten begrüßen. Welcher Film es sein wird, erfährt Ihr direkt am 20. August. Bei freiem Eintritt freuen sich die FilTa Filmtage und das Triebwerk Wiener Neustadt auf diese sommerliche Ausgabe des Wohnzimmerkinos Open Air unterm Sternenhimmel.
20.8.2022, Einlass 19:30, Filmstart 20:30

Das ist die junge Künstler-Szene von Wiener Neustadt!

Am Samstag kürten wir die Gewinner*innen der diesjährigen Kreativ-Challenge. Worum ging es dabei? In den vergangenen Monaten konnten junge, ambitionierte Künstler*innen aus Wiener Neustadt und Umgebung Kunstwerke in den Kategorien Musik, Video, Gedichte & Kurzgeschichten, Bilder & Skulpturen und Foto einsenden. 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Helin Vargün überzeugte in der Kategorie "Bilder & Skulpturen", Julia Schneider in der Kategorie "Foto" mit einer Einsendung passend zum Thema "Overload", Pierre Pellegrini in der Kategorie "Video" mit einem 25-minütigen Film, Viktor Gruber aka „Salarin“ in der Kategorie "Musik" und Lina Seidl in der Kategorie "Gedichte & Kurzgeschichten"

Nicht nur die Gewinner*innen, sondern auch die Preise können sich sehen lassen - neben der Bücher Hikade, dem LaPelote Künstlerbedarf zählen auch Canon Austria und  WNTV zu den diesjährigen Preis-Sponsoren.

Heli Varg (Bilder & Skulpturen)

Am 9. Juli feiert der Triebwerk Skate-Day sein Comeback! Ein Nachmittag mit Rampen, einem Skate-Contest, Skateboarden für Anfänger*innen und Live-Musik

Das Triebwerk lädt zum zweiten Skate-Day. Nach dem großen Erfolg 2019 wird heuer der Alte Schlachthof wieder zum Wunderland für Skater*innen. Neben diversen Ramps und Obstacles wird es auch ein „Game of Skate“ geben. Schon um 14:00 Uhr sind Anfänger*innen jeden Alters dazu eingeladen mit „Skate4Fun“ das Skateboarden einfach auszuprobieren. Ab 16:00 Uhr können die Rampen frei genutzt werden und um 17:00 Uhr ist dann der Contest. Im Anschluss gibt es ab ca. 20:00 Uhr ein Konzert im Triebwerk mit „Deadends“ aus Graz und der Neustädter Band „Ray.s“

Das Game of Skate wird Outdoor auf Asphaltboden vor dem alten Schlachthof stattfinden. Bei 32 Startplätzen wird 1 gegen 1 nach klassischen Regeln gespielt. Ein/e Fahrer*in legt den Trick vor, der/die zweite muss diesen sauber kopieren. Vorgelegt wird so lange bis man einen Trick nicht schafft. Sollte der nachgemachte Trick nicht gestanden werden, bekommt man einen Buchstaben. Der letzte Buchstabe hat zwei Versuche. Gewinner*innen ziehen immer automatisch in die nächste Runde weiter.

Gratis Anmeldung für das Game of Skate unter booking@triebwerk.co.at


FACTS:
Triebwerk Skate-Day 2022
Samstag, 9. Juli 2022

Am Alten Schlachthof Wiener Neustadt
Eintritt: frei!

TIMETABLE
14:00 Skate4Beginners
16:00 Free2Skate mit Ramps und Obstacles
17:00 Game of Skate
20:00 Afterskateparty mit Maid Of Ace, Deadends und Ray.s im Triebwerk
(Eintritt zum Konzert: € 10,-)

"Barfuss im Kopf" nennt sich die Impro-Truppe rund um Christoph Pöll, die seit 5 Jahren jeden Montag bei uns im Haus trainiert. Inzwischen hat sie sich auch in der nationalen Szene einen Namen gemacht. Darum hat sich Marie Christoph Pöll ins Medienlabor eingeladen:

Impro-Theater? Das kennen manche wahrscheinlich von Family Guy oder The Office. Oft wird es eher belächelt. Christoph Pöll ist mitten in der Impro-Theater Szene. Und ja - es gibt eine Szene. Eine große sogar. In Wien gibt es rund ein Dutzend Gruppen. Der Spaß-Faktor ist riesig, ob man nun auf der Bühne mitmischt oder im Publikum sitzt. Christoph erzählt in dieser Folge, worum es beim Impro-Theater geht, wie es zur Improvisierten-Theatergruppe im Triebwerk gekommen ist und wie man sich am besten auf eine Impro-Session vorbereitet. Zum Schluss gibt's noch einen Mindmelt zwischen Marie und Christoph. Was das bedeutet? Im Zweifelsfall anhören.

Direkt-Link zur Show

Infos zu den monatlichen Shows und Trainings findest du auf www.barfussimkopf.at

Das Triebwerk Programm im Juni bringt alles was das Herz begehrt. Neben 2 Album Release-Shows, einer 5 Jahres Jubiläums-Show und einer Hip Hop Veranstaltung sind wir im Juni auch mit unserem Talent-Tent im Stadtpark vertreten. Sonstige wichtige Anmerkungen? Wir haben ausreichend Parkplätze, sind gut mit dem Rad oder zu Fuß zu erreichen und haben kühle Getränke. Also komm´ doch mal vorbei bei uns im Triebwerk am Alten Schlachthof Gelände und nimm Freunde mit. Du wirst es nicht bereuen.

KURZÜBERBLICK

Samstag, 4. Juni 2022:
Pauls Jets - "Jazzfest" Österreich Tour´22 - Support: Filiah
Einlass 20:00 Uhr, Beginn 20:30 Uhr, Eintritt: AK: € 10,-

Montag, 6. Juni 2022:
TW Talent-Tent am Stadtparkfest
Beginn: 09:30 Uhr, Eintritt frei
Samstag, 11. Juni 2022:
5 Jahre Barfuß im Kopf / 5 Jahre Impro im Triebwerk
Beginn: 19:00 Uhr, Eintritt: € 5,- bis € 10,-

Samstag, 18. Juni 2022:
Clutch At Straws | Jeanny
Beginn: 20:00 Uhr, Eintritt / VVK: €10,-
Tickets hier.

Freitag, 24. Juni 2022::
Young & Queer Stammtisch
Beginn: 15:00 Uhr - 17:30 Uhr 

Samstag, 25. Juni 2022: 
Felix & die Bücherbande Kindertheater
Beginn 11:30 Uhr, Eintritt: € 5,- (Anmeldung? office@derkreisel.at oder 0664/ 8948468)

Samstag, 25. Juni 2022:
Triebwerk Hip Hop Night - live: Philiam Shakesbeat | MC Waked
Beginn: 20:00 Uhr, Eintritt / VVK: €10,-
Tickets hier.


Poetry Slams sind voll im Trend. Und das nicht erst seit kurzem. Das weiß auch Gabriel Seewald. Der 22-Jährige „Poetry Slammer“ ist seit seiner Teenie-Zeit mitten in der Szene und moderiert ab Mai eine neue Poetry Slam Reihe im Triebwerk.

Was ist überhaupt ein Poetry Slam? Konkret handelt es sich dabei um einen Dichter-Wettstreit, wobei Poet*innen selbstgeschriebene Gedichte vortragen und gegeneinander antreten. Die Jury bildet das Publikum, das zum Schluss den*die Sieger*in bestimmt. Am 28. Mai findet der erste Löwenherz-Slam im Jugend- und Kulturhaus Triebwerk statt.

„Ich selbst habe über meine Deutsch-Lehrerin in der Schule zum Poetry Slam gefunden. Mit dem U20 Löwenherz-Slam möchten wir Jugendlichen auch einen Zugang zu dieser besonderen Schreibkunst geben. Ob Anfänger*innen oder Fortgeschrittene - Dichter*innen/Slammer*innen sind dabei herzlich willkommen und können erste Erfahrungen im Poetry Slam sammeln“, so Gabriel.

Facts:
Wann: 28.5. 18:00 Uhr
Eintritt: Freie Spende
Die Anmeldung für die erste Show im Mai erfolgt per Mail an loewenherzpoetryslam@gmail.com.

Weitere Infos: https://triebwerk.co.at/events/loewenherz-slam-der-poetry-slam-im-triebwerk/

Löwenherz Slam Gründer Gabriel Seewald
homeenvelopemenu-circle