News-Übersicht                                                                                                                      

Gesucht: Das letzte Kätzchen

Wir suchen zum letzten Mal eine Mäzene-Katze für unsere Förderer
Schickt uns Eure Entwürfe bis 29. September 2020!

Kreative sind dazu aufgerufen ihre Entwürfe zu schicken, denn aus ihnen wird die Mäzene Katze 2020 gewählt werden. „Und es wird die letzte Katze sein“, so Triebwerk-Leiter Conrad Heßler. Der Hintergrund ist allerdings nicht die Schließung des Triebwerks – man hofft trotz der extrem schwierigen Situation auch nächstes Jahr wieder aufzusperren – sondern eine Weiterentwicklung zum 25. Geburtstag des Kulturhauses am Alten Schlachthof, der nächstes Jahr ansteht. „Wir wollen das Jubiläum zum Anlass nehmen, Dinge neu zu denken und dazu gehört auch unsere jährliche Mäzene-Aktion, für die wir uns etwas Neues ausdenken werden.

Wer zu den glücklichen Besitzern der letzten Triebwerk Mäzene-Katze gehören will, ist mit 360,- für eine Kleine, 600,- für eine Mittlere und 1000,- für eine große Katze mit dabei und unterstützt damit die wichtige Kulturarbeit und Förderung junger Kreativer im Triebwerk. Einfach per Mail an info@triebwerk.co.at bestellen!

Aber vorerst heißt es noch: „Schickt uns eure Katzen“. Die einzigen Vorgaben: Die Katze wird schwarz sein und muss aus einem Stück geschnitten werden können. Fragen und Einsendungen bitte bis 27. September 2020 an info@triebwerk.co.at.

Login

Lost your password?