News-Übersicht                                                                                                                      

„Hier engagieren sich die Leute und gehen auf einen zu“

Ein Mäzen verrät, warum er das Triebwerk unterstützt. Und: das sind unsere Mäzene 2014!

Bereits zum achten Mal verleihen wir heuer die Triebwerk Mäzene-Katze als Dank für die uneigennützige Unterstützung unseres Kulturprogramms. Einer, der alle Triebwerk-Mäzene-Katzen seit 2007 gesammelt hat, ist Kommerzialrat Thomas Schaden, Inhaber der TS Handelsagentur & Werbeartikel GmbH in Katzelsdorf.

Warum sind Sie Mäzen?

„Mir gefällt das Mäzenatentum gut – ich finde es wichtig, dass man auch heutzutage von sich aus geben kann, ohne dafür gleich eine Gegenleistung zu verlangen.“, erklärt der Unternehmer motiviert. Das Sammlertum ist natürlich ein weiterer Ansporn für mich. Doch vor allem geht es mir darum, dass ich es toll finde, dass den Jugendlichen ein derartiger Kulturraum offen steht. In meiner Jugend gab es derartige Angebote nicht – wir waren nur in Diskotheken unterwegs.“

Warum unterstützen Sie ausgerechnet das Triebwerk?

„Das Triebwerk hat mich besonders angesprochen, weil ich sehe, wie sich die Leute hier engagieren und auch auf einen zugehen. Auch wenn ich vielleicht nicht mehr unbedingt zu der Zielgruppe des Triebwerks gehöre und Konzerte eher in anderen Rahmen besuche, denke ich, dass das Triebwerk Jugendlichen Möglichkeiten bietet, in einem überschaubaren Rahmen zu feiern und sie sich dabei auch kreative Anregungen holen können. Das möchte ich weiterhin fördern.“

 KR Thomas Schaden in mit seiner Katzensammlung in seinem Katzelsdorfer Büro (Foto: Julia Schwarzer)

 KR Thomas Schaden in mit seiner Katzensammlung in seinem Katzelsdorfer Büro (Foto: Julia Schwarzer)

Am 19. November wird die Triebwerk Mäzene-Katze im Rahmen der Mäzene-Gala verliehen. Gestaltet wurde die diesjährige Katze von Tina Schwarzwallner, produziert von der Firma Metall+Technik.

Und das sind unsere Mäzene 2014:
Gernot Engel, Raimund Vogt, Klaus Schneeberger, Tanja Windbüchler-Souschill, Willibald Kornfeld, Ingrid Winkler, Thomas Schaden, Michael Rosecker, Marco Sodomka, Herbert Rauhofer, Wirtschaftkreis Wiener Neustadt, Michael Bleyer, Eva Pavelka und Günter Michal.

Die Ehren-Mäzene-Katze geht heuer an die Wiener Neustädter Jugendinitiative megafon

 

Login

Lost your password?