News-Übersicht                                                                                                                      

Im Zweifelsfall anhören – der neue Jugend-Podcast.

Jetzt spricht Wiener Neustadts Jugend.

JVP-Funktionärin aus dem Zehnerviertel und Rock-Musiker aus dem Ungarviertel im Gespräch mit Marie Hanakamp. 

Auf den ersten Blick könnten die 23-Jährigen Anna Dinhobl und Pablo Scheuhammer unterschiedlicher nicht sein. Was sie gemeinsam haben? Beide sind zu Gast beim brandneuen Podcast „Im Zweifelsfall anhören – Jetzt spricht Wiener Neustadts Jugend“, moderiert von der Neustädter Studentin und Triebwerk-Mitarbeiterin Marie Hanakamp (23).

Der Geheimtipp in Neustadt: Pablos Dach. Fortgehen in der Herrengasse? Ok, aber die Türsteher-Politik ist gewöhnungsbedürftig. Freizeit verbringen in der Innenstadt? Naja…da gibt’s einiges zu verbessern. Zusammengefasst: geredet wird übers Fortgehen und die Freizeitgestaltung in Wiener Neustadt. Zu dritt fühlen sie Wiener Neustadts Jugendangebot auf den Zahn, berichten über prägende Fortgeherfahrungen in der Herrengasse, Neustadts coole Ecken und befassen sich mit der Frage: „Ist Neustadt für Jugendliche ausgelegt?“

„In unserem beschaulichen Städtchen hört man immer nur die Alten reden, egal ob Fernsehen, Radio oder in den Zeitungen. Egal, ob Corona-Politik oder Schulreform. Aber eine entscheidende Sache fehlt: die Meinungen von uns – den unter 25-Jährigen“, so die 23-Jährigen Medienmanagement-Studentin und stellv. Chefredakteurin des Jugendmagazins „Die Klette“.

 

Die erste Folge „Jetzt spricht Wiener Neustadts Jugend übers Fortgehen“ gibt es jetzt auf allen gängigen Podcast-Plattformen zu hören. Weitere Folgen sind für das Frühjahr 2022 geplant.

 

Folge 1: Im Zweifelsfall anhören – Jetzt spricht Wiener Neustadts Jugend übers Fortgehen.

 

Login

Lost your password?